Der Intensiv-Kurs für deine Eltern-Kind-Bindung

Sofort Starten!

Eine fruchtbare Beziehung zu unseren Kindern bedarf der aktiven Gestaltung – und zwar über die gesamte Kindheit hinweg. Offen bleibt dabei häufig, wie wir eine gelingende Bindung gestalten können und welche Bedingungen wir zur Verfügung stellen sollten. Hinzukommt, dass ein Großteil kindlichen Verhaltens für uns oft nur schwer nachvollziehbar ist und wir verständnislos und ratlos reagieren.

Genau diese Aspekte und Fragen stehen im Zentrum des Onlinekurses “Bindungswurzeln”. Auf dieser Seite findest du weitere Details zu Inhalt, Umfang und Durchführung.

Preview

“Tiefe und stabile Bindungen sind die entscheidende Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung von Kindern und das Fundament eines harmonischen Familienlebens.”

Inhalt & Aufbau

Kursinhalt

Nach dem Kurs wirst du:

  • eure Beziehung besser verstehen und aktiv gestalten können.
  • Trennungen bindungsgerecht handhaben
  • Schwieriges Verhalten wie Widerstand, Trotz und Aggression entschärfen und dich auf die Seite des Kindes stellen können.
  • die fürsorgliche Begleiterrolle selbstbewusst ausfüllen und deinem Kind verständnisvoller begegnen.
  • Alternativen zu Strafen und Konsequenzen entwickeln.

Übersicht der Module

Kurzbeschreibung der Module

Modul 1: Die Entfaltung von Bindung

Wir betrachten die 6 Stufen der Bindung aus dem Neufeld-Entwicklungsmodell (Sinne, Gleichheit, Loyalität, Wertschätzung, Liebe und Vertrautheit). Außerdem erfahren wir, welche Bedingungen für eine gesunde Entfaltung wichtig sind. Zuletzt geht es dann noch um den Aspekt der Trennung. Wir erkennen nun, warum Trennung viel mehr ist, als nur nicht zusammen zu sein.

Modul 2: Konkurrierende Bindungen


Dieses Modul zeigt auf, warum Kinder manchmal jegliche Nähe vermeiden. Wir erfahren die Hintergründe von Scheu und Fremdeln. Außerdem erfahren wir, wie wir den Bindungshunger von Kindern sättigen können, um konkurrierende Bindungen (insbesondere Gleichaltrigenorientierung) zu vermeiden.

Modul 3: Gegenwille verstehen

In diesem Modul schauen wir auf die spannende Dynamik des kindlichen Widerstandes. Wir werden sehen, warum ein Mindestmaß an Widerstand sogar ein Zeichen gesunder Entwicklung ist. Gleichzeitig macht ein Übermaß an Gegenwille den Alltag extrem anstrengend und aufreibend. Wir werden uns genau ansehen, wie wir mit einem größeren Fokus und Verständnis von Bindung zu weniger Widerstand im Alltag gelangen.

Modul 4: Unreife und die Bedeutung von Tränen und Wut

Warum sind Kleinkinder so anders in ihrem Verhalten? Kinder sind keine Miniatur-Erwachsenen. In diesem Modul werden wir die Ursachen für ihre Impulsivität, Unvernunft und Emotionalität kennenlernen. Natürlich gehen wir auch darauf ein, wie wir mit dieser Unreife entwicklungsgerecht umgehen. Das gilt insbesondere für die stürmischen Situationen wie Trauer und Aggression, auf die wir genauer eingehen.

Modul 5: Fürsorgliche Führung

Dieses intensive Modul, konfrontiert uns mit vielen Facetten unseres eigenen Aufwachsens. Wir sind im Umgang mit Kindern in einer fürsorglichen und verantwortungsvollen Rolle. Die Themen Führung, Macht(-missbrauch) und Abhängigkeit sind sehr sensible Themen. Gleichzeitig sorgen Missverständnisse dafür, dass Kinder sehr fordernd und bestimmend sein können. Wir erfahren was fürsorgliche Führung bedeutet und wie Führung  entscheidend für ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit ist. 

“Eine fruchtbare Bindung ist das Resultat von Fürsorge und Verantwortung.
Es gibt keine Abkürzungen
oder Zaubertricks.
DU! bist die Antwort auf die Bedürfnisse deines Kindes.”

FAQ

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Kurs ist für alle, die Kinder begleiten und ihr Verhalten besser verstehen wollen. Für alle Eltern und Fachkräfte, die aktiv eine gute Bindung zu ihren Kindern gestalten wollen und die beziehungsorientierte Lösungen für schwierige Situationen suchen. Er ist genau für dich, wenn dir die Beziehung zu deinen Kindern wichtig ist und du weißt, dass Beziehung stets mit Einsatz verbunden ist und es keine Zauberformeln gibt.

Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Kurs ist für alle, die Kinder begleiten und ihr Verhalten besser verstehen wollen. Für alle Eltern und Fachkräfte, die aktiv eine gute Bindung zu ihren Kindern gestalten wollen und die beziehungsorientierte Lösungen für schwierige Situationen suchen. Er ist genau für dich, wenn dir die Beziehung zu deinen Kindern wichtig ist und du weißt, dass Beziehung stets mit Einsatz verbunden ist und es keine Zauberformeln gibt.

Ist der Kurs für mich geeignet, wenn mein Kind X Jahre ist?

Bindungsdynamiken spielen in jedem Alter eine grundlegende Rolle, sodass die Inhalte unabhängig vom Alter des Kindes für alle geeignet ist.

Wie läuft der Kurs ab?

Du erhältst nach der Anmeldung deine Zugangsdaten und weitere Informationen per Mail. Anschließend kannst du dich in deinem Tempo mit den Modulen beschäftigen und Fragen im Forum stellen.

Wie viel Zeit muss ich einplanen?

Jedes Modul beinhaltet ungefähr 90 Minuten Videomaterial. Die Module sind in kleinere Kapitel zu je 10 – 15 Minuten unterteilt. So kannst du immer kleine Häppchen anschauen, so wie es für dich passend ist. Das Tempo bestimmst du selbst. Wenn du zwei Stunden in der Woche einplanst, bist du in ca. 5 Wochen mit den Modulen durch. Bitte wähle das Tempo, das für dich passt.

Kann ich danach alle meine Probleme lösen?

Das kann ich dir natürlich nicht garantieren. Zu jedem Kind gibt es eine individuelle Bziehung mit ganz individuellen Faktoren. Aber ich kann dir sagen, dass der Schlüssel für eine bessere Beziehung in deiner Hand liegt und du im Kurs alles an die Hand bekommst, um euren Weg harmonsicher zu gestalten.

Wie oft kann ich die Videos gucken?

Du kannst die Videos so oft schauen, wie du möchtest. Sie stehen dir jederzeit zur Verfügung.

Welche Technik brauche ich für den Kurs?

Alles findet auf unserer geschützten Homepage statt. Du brauchst lediglich eine Internetverbindung und deinen Browser.

Welche Termine gibt es?

Es gibt keine Termine, nach denen du dich richten musst. Alle Kursinhalte sind aufgezeichnet und stehen dir jederzeit zur Verfügung. So kannst du die Inhalte in deinem Tempo anschauen und vertiefen. Außerdem kannst du in den den ersten drei Monaten jederzeit Fragen im betreuten Forum stellen.

Wo erhalte ich Hilfe?

Mit der Kursbuchung erhältst du drei Monate Zugang zum betreuten Kursforum. Hier kannst du jerzeit Fragen stellen und erhältst Unterstützung.

Teilnehmer*stimmen

Dorina:

“Die Ausführungen erklären so wundervoll die Hintergründe für das Verhalten der Kinder und unser eigenes. Im Kurs hat Emil es geschafft, die Theorie mit unseren Alltagsfragen zu verknüpfen. Unser Alltag sah danach ganz anders aus. Sehr viel entspannter.”

Regula:

Ich fand es mega. Ich hatte so viele Aha-Momente. Bei Emil ist es nie schwarz-weiß. Vielmehr erhält man einen klärenden Überblick. Das finde ich so super. Man wird niemals in eine Ecke geschoben. Weiter so!”

Matthias:

“Es war wirklich rund. Trotz der vielen Informationen war alles sehr verständlich. Sehr dankbar bin ich für jedes einzelne persönliche Beispiel. Das ist für mich ganz elementar, die Inhalte an ganz konkrete Situationen knüpfen zu können.”

K. & R. :

“Seit dem Kurs verstehen wir die Kinder wieder mehr und es läuft wieder besser. Wir sind wieder verständnisvoll und bindungsorientiert und unser Sohn ist es auch. Deshalb wollten wir ein dickes Dankeschön dalassen.”

Evelyn:

“Ich bin froh dabei gewesen zu sein und würde es jedem Elternpaar und Menschen, die mit Kindern beruflich zu tun haben, weiterempfehlen. Ich habe ein viel besseres Verständnis für Kinder unter 7 erhalten. Generell ist der Kurs auch für die eigene Selbstreflexion sehr einleuchtend. Ich bin auch gelassener geworden in unserem chaotischen Alltag.”